Hanf-Industriehanf

Hanf ist eine Gattungsbezeichnung für Cannabispflanzen, in der Regel Sativa, die besonders wenig THC enthalten und hauptsächlich für industrielle Zwecke verwendet werden. Die Mühle hat endlose industrielle Verwendungsmöglichkeiten - sie kann aus ihren Fasern für Papier, Kleidung, Seile, Kraftstoff, Beton und viele andere Produkte hergestellt werden. Hanfsamen gelten als Supernahrungsmittel, hauptsächlich aufgrund des hohen Gehalts an Omega 3, Omega 6, Aminosäuren, Eisen, Magnesiumzink und anderen. Hanf gilt auch als eine der ersten Pflanzen, die vom Menschen "domestiziert" werden, und es gibt Hinweise auf seine Verwendung in vielen Zivilisationen im Laufe der Geschichte. Die früheste Dokumentation stammt aus China vor 12,000 Jahren.

Karte ist in den meisten Ländern illegal - einschließlich Israel und den Vereinigten Staaten. Es ist jedoch in Kanada und bestimmten europäischen Ländern legal, und einige US-Bundesstaaten haben IPM kürzlich für industrielle Zwecke legalisiert. Die US-Regierung definiert MAP als Cannabis mit einem THC-Gehalt von weniger als 0.3%, der jedoch eine erhebliche Konzentration an CBD enthalten kann.

Nach oben-Taste