Legalisierung

Legalisierung von Cannabis - alle Nachrichten, Updates und Studien im Zusammenhang mit dem sich schnell ändernden rechtlichen Status der Cannabisfabrik in Israel und im Ausland im Cannabis Magazine.

Die Legalisierung macht Cannabis legal, aber es gibt mehr als einen Weg, dies zu tun. Verschiedene Länder haben unterschiedliche Legalisierungsmodelle angewandt - vom liberalen Modell der Vereinigten Staaten und Kanada bis hin zum konservativen Modell von Uruguay.

Im Allgemeinen hatte 4 bisher große Modelle in der Welt: Die USA und Kanada haben sich für ein freies Marktmodell entschieden, Uruguay hat staatliche Apotheken gefolgt, und Amsterdam und Barcelona haben eine effiziente Zwischenlösung in Form von Cafés oder Clubfreunden gefunden.

Die ersten Länder in den Vereinigten Staaten, die die Legalisierung in 2012 genehmigten, waren Washington und Colorado, die ihre ersten Cannabis-Stores auf 2014 eröffneten. Seit 8 haben mehr Staaten in den USA Cannabis legal zugelassen, und alle haben dies gemäß dem offenen Marktmodell getan, in dem die Regierung Lizenzen für den Verkauf von Cannabis erteilt, ähnlich wie bei Alkohol.

Durch die Legalisierung in den Vereinigten Staaten wurden Hunderttausende neuer Arbeitsplätze geschaffen, die den Ländern Hunderte Millionen Dollar an Steuern einbrachten.

Im Gegensatz zu seinem Image als Hauptstadt von europäischem Cannabis gibt es in den Niederlanden keine offizielle Legalisierung, sondern mehr "blindes Auge" durch die Behörden. Die berühmten Cafés waren schon immer auf illegale Cannabisvorräte vom Schwarzmarkt angewiesen, da eine Steigerung von 5 pro Person immer noch verboten ist.

Die niederländische Regierung prüft derzeit die Möglichkeit, ihre Herangehensweise an das Thema zu ändern, und experimentiert jetzt mit der Erteilung von Erstlizenzen an eine begrenzte Anzahl von Züchtern, um Cannabis legal an Coffee Shop zu liefern. Dies ist der erste Schritt zur formellen Regulierung des Cannabis-Marktes für die Freizeitnutzung in den Niederlanden, der in einem rechtlich grauen Bereich tätig war.

Uruguay ist das erste Land, das Cannabis so lange wie 2013 ratifiziert hat, es trat jedoch nur bei 2017 in Kraft. Im Gegensatz zu den anderen Ländern, die dies taten, ist die Regierung in Uruguay tatsächlich derjenige, der Cannabis verkauft, der nur in staatlichen Apotheken verkauft wird. Es ist Touristen verboten, Cannabis im Land zu kaufen.

Nach oben-Taste