In IsraelחדשותLegalisierung

Netanyahu unterstützt den Gesetzesentwurf, eine Cannabispflanze anzubauen und die Inkriminierung abzuschaffen

Premierminister Sharon brachte seine Unterstützung für den neuen Gesetzesentwurf von MK Sharan Haskel zum Ausdruck, der die Beschuldigung der Cannabiskonsumenten in Israel vollständig beseitigt und den Anbau von Cannabis einer Pflanze für den Eigenbedarf ermöglicht. In den kommenden Tagen wird entschieden, ob die Regierung dies in einem beschleunigten Prozess vorantreiben kann, noch bevor die Knesset zu einer Wahlpause aufbricht.

Die beiden neuen Gesetzesentwürfe, einer für die vollständige Abschaffung der Cannabiskanibalisierung und einer für die Ausweitung des Handels und die Verwendung von CBD, wurden zu einem Vorschlag zusammengefasst, der in den nächsten Tagen auf den Tisch der Knesset gelegt werden kann, wenn die Regierung dem zustimmt.

Ministerpräsident Benjamin Netanjahu brachte seine Unterstützung für das neue Gesetz zum Ausdruck, das von MK Sharan Haskel ausgearbeitet wurde, und prüft die Fortschritte, die er vor den Wahlen in der derzeitigen Regierung versprochen hatte.

Sharan Heschel (Foto: Jonathan Sindall, Flash 90)
Leitet die neue Rechnung ein. Sharan Heschel (Foto: Jonathan Sindall, Flash 90)

Wenn genügend MK Intellekt und Premierminister Benjamin Netanyahu Fortschritt, Graben Vorschlag zur Abstimmung in erster Lesung in der Knesset nächste Woche, und dann eine zweite und dritte Lesung und die endgültige Genehmigung kann schon nächste Woche.

Im Falle einer Genehmigung wäre dies die einzige von der Regierung genehmigte Gesetzesvorlage in der kürzesten 21-Knesset der israelischen Regierungen.

Zeitplan von enormer Bedeutung, da in etwa drei Wochen Wahlpause wird nicht möglich sein, auf neue Rechnungen zu stimmen, bis die nächsten Regierung nach der Gründung der 2019 Zeit bei den Wahlen.

Wenn die Rechnung gefördert wird und schließlich bestätigt, dass der Herold enormen Konsumenten von Cannabis in Israel sie besitzen und konsumieren Cannabis in ihren Häusern, ohne Angst vor Überfällen und Kriminalisierung überhaupt.

Entgegen dem neuen Gesetz, das vor zwei Monaten von Minister Gilad Erdan verabschiedet wurde, und das die Beschuldigung überhaupt nicht aufhebt, wurde die neue Gesetzesvorlage (deren Einzelheiten vollständig sind) verabschiedet Hier) Wird die Straftat des Cannabiskonsums in einem völlig privaten Bereich abschaffen.

Zusätzlich zu den Bestimmungen des Gesetzentwurfs wird Cannabis mit einem Gewicht von bis zu 50 zum Eigengebrauch zugelassen, und sogar ein Cannabissämling zu Hause wird zum Eigengebrauch zugelassen.

Der Vorschlag beinhaltet auch die Erlaubnis des freien Handels und die Verwendung von CBD und seinen Produkten, der Komponente in Cannabis, die nicht "beherrscht" wird. Dieser Inhaltsstoff ist in Amerika und 75% der europäischen Länder legal und gilt als besonders gesund und hat ein enormes Potenzial für die Lebensmittel-, Kosmetik- und Gesundheitsindustrie.

Doch selbst wenn die Regierung genehmigt die Übertragung der Rechnung zur Abstimmung, bis Sie die Rechnung dritter Lesung Zustimmung bekommen kann einige Abschnitte ändern, und es ist wahrscheinlich, dass, wenn etwas genehmigt wird es leicht sein wird, weniger freizügig. Diese Abschnitte werden nach einer ersten Lesung im Ausschuss erörtert.

Darüber hinaus wird erwartet, dass die ultraorthodoxen Parteien und rechtsextremen Parteien, die ihre Empörung über jegliche Förderung der Lockerung der Cannabisgesetze zum Ausdruck brachten, gegen den Gesetzesentwurf sind.

Um bei einer Abstimmung im Knesset-Plenum eine Mehrheit für den Gesetzesentwurf zu erhalten, ist daher die Unterstützung der Oppositionsparteien, MKs (Labour und Meretz), erforderlich, von denen erwartet wird, dass sie ihn zumindest unterstützen.

Benjamin Netanyahu (Foto: Jonathan Sindall, Flash 90)
Unterstützt den Gesetzesentwurf, eine Cannabispflanze zu Hause anzubauen. Benjamin Netanyahu (Foto: Jonathan Sindall, Flash 90)

MK Heschel zeigte sich heute Abend optimistisch und glaubt, dass die Regierung die Förderung des Gesetzes und seine Genehmigung noch vor den Neuwahlen genehmigen wird. Gleichzeitig hat sie Angst vor der Opposition der Oppositionsparteien.

Quellen in der Regierungserklärung an die Zeitschrift Cannabis besagen, dass der Vorschlag auch eine Reaktion auf das historische Cannabisgericht ist, und zwar vom "Fortschritt des Mittels bis zum Schlag" vor einer Anhörung in den kommenden Monaten vor drei Richtern des Obersten Gerichtshofs.

Vor ungefähr zwei Wochen wurde Justizminister MK Amir Ohana ernannt, um die Legalisierung zu unterstützen. Auf diese Weise wird er auch als Leiter des Ministerkomitees für Gesetzgebung fungieren, das genehmigt, welche Gesetze zur Abstimmung gestellt werden.


Cannabis Geldstrafen

(Beginnend mit 1 im April 2019)

Gestützt auf eine von Minister Erdan aufgedeckte Zahl. Die Polizei weigert sich, die offizielle Figur preiszugebenDetails hier)

Nach oben-Taste