םולםחדשותCBD (CBD)

Südafrika: CBD-Regeln für den Handel und die freie Verwendung von nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln

Das südafrikanische Gesundheitsministerium hat den Verkauf von rezeptfreien CBD-Produkten mit geringer Konzentration und aus Apotheken gestattet. CBD-Produkte mit hoher Konzentration erfordern eine ärztliche Verschreibung, jedoch keine Genehmigung des Gesundheitsministeriums.

An diesem Wochenende (23.5) Das Ministerium für Gesundheit ausgegeben, ein Update zu den Gesetzen von Südafrika Cannabis, die Cannabidiol macht (CBD) Sam gefährlich, die eine spezielle Lizenz des Ministeriums für Gesundheit Arzneimittel erfordert nur in Apotheken auf Rezept verkauft wird.

Das Gesundheitsministerium hörte hier jedoch nicht auf und fügte einen weiteren "Bonus" hinzu - eine Probezeit von einem Jahr, wonach CBD-Produkte mit niedriger Konzentration vollständig von der Arzneimittelbestellung ausgeschlossen und sofort verkauft würden.

Die Probezeit endet im Mai 2020, aber dann kann das Gesetz um eine zusätzliche Frist verlängert oder festgelegt werden.

Rückruf beim 2017 Supreme Court in Südafrika Einstellen Dass die Straftat von Cannabiskonsumenten verfassungswidrig ist und den tatsächlichen Konsum und das Wachstum von Cannabis für den Eigengebrauch ermöglicht, während der Staat angewiesen wird, das Gesetz entsprechend zu ändern.

Die Regierung hat gegen diese Entscheidung des Gerichts Berufung eingelegt, ist es aber Abgelehnt Letztes Jahr.

Aber auch nach der Erhöhung des Konsums von Cannabis und Cannabis Selbst erlaubt in Südafrika, die beiden wichtigsten Wirkstoffe seiner Cannabinoide THC und CBD wird immer noch als gefährliche Droge definiert, die eine spezielle Lizenz des Ministeriums für Gesundheit benötigen.

Das neue Gesetz ändert das CBD-Gesetz in zwei Punkten, von denen das eine dauerhaft ist und das andere wie angegeben für eine Probezeit von einem Jahr gilt. Danach kann es jedoch erneut verlängert werden.

Die erste Änderung überträgt die CBD von der 7-Gruppe in die Arzneimittelverordnung, die gefährliche Arzneimittel enthält, für die eine Sondergenehmigung des Gesundheitsministeriums einschließlich Heroin erforderlich ist, an die 4-Gruppe.

Die Medikamente der 4-Gruppe gelten als risikoarm und können ohne spezielle Lizenz auf ärztliche Verschreibung in jeder Apotheke verkauft werden - diese Änderung ist dauerhaft.

Die zweite Änderung ist weitreichender und schließt die CBD-Arzneimittelregulierung mit einer maximalen Tagesdosis von 20 mg für ein Jahr vollständig aus.

Es ist nicht klar, wie diese tägliche Formelbeschränkung durchgesetzt oder in eine maximale Dosis von Produkten umgewandelt werden soll. Unter der Annahme, dass die üblicherweise verkauften Verpackungen monatlich verwendet werden, werden sie jedoch auf einen maximalen Gehalt an CBD 600 pro Packung beschränkt.

Eine zusätzliche Klausel in der Erklärung des Gesundheitsministeriums befreit alle HMP-Produkte, die eine Mindestkonzentration an THC (weniger als 0.0001%) und CBD (weniger als 0.0075%) enthalten, für ein Jahr vollständig von der Arzneimittelverordnung.

Unterschrift des südafrikanischen Gesundheitsministers unter Ausschluss niedrig konzentrierter CBD-Produkte und Produkte aus der Arzneimittelverordnung für einen Zeitraum von einem Jahr
Unterschrift des südafrikanischen Gesundheitsministers unter Ausschluss niedrig konzentrierter CBD-Produkte und Produkte aus der Arzneimittelverordnung für einen Zeitraum von einem Jahr

Die neuen Gesetze erleichtern nicht nur den Verbrauchern, sondern auch den CBD-Herstellern in Südafrika, die gezwungen waren, unter den strengen Auflagen der Arzneimittelverordnung zur Herstellung gefährlicher Arzneimittel der 7-Gruppe zu handeln.

Dies ist ein großer Schritt für die Legalität von CBD in Afrika Die meisten Länder Auf dem Kontinent ist es noch nicht erlaubt, mit Ausnahme von Simbabwe und Lesotho, die von der CBD zugelassen sind.

Vor ungefähr zwei Wochen (16.5) Bericht Es wird erwartet, dass das israelische Gesundheitsministerium den Verkauf von CBD auch ohne Verschreibung erlaubt, obwohl die genauen Details noch veröffentlicht werden müssen und es lange dauern kann, bis dies umgesetzt ist.

Für die neuesten Updates zu CBD Klicken Sie hier

Cannabis Geldstrafen

(Beginnend mit 1 im April 2019)

Gestützt auf eine von Minister Erdan aufgedeckte Zahl. Die Polizei weigert sich, die offizielle Figur preiszugebenDetails hier)

Nach oben-Taste