םולםHanf-IndustriehanfחדשותLegalisierungCBD (CBD)

Offiziell: der rechtliche Vertreiber in den Vereinigten Staaten

Geschichte: Nach einigen hundert Jahren wurde das Gesetz zum Verbot des Wachstums und der Vermarktung von Hanf, Cannabis, der weniger als 0.3% THC enthält und für die Industrie verwendet wird, vor einigen Minuten aufgehoben. Präsident Trump unterzeichnete das "Wirtschaftsgesetz", das die Pflanze in jeder Hinsicht als landwirtschaftliches Produkt definiert und den Landwirten erlaubt, sie reguliert anzubauen. Und was ist mit CBD?

Präsident der Vereinigten Staaten Donald Trump Vor wenigen Minuten wurde das "Wirtschaftsgesetz" unterzeichnet, das neben Reformen im Bereich der Landwirtschaft erstmals auch die Beseitigung von industriellem Cannabis (Ahorn) Aus der Liste der gefährlichen Drogen.

Nach nunmehr hundert Jahren Verbot kehrt Hanf von nun an in jeder Hinsicht zu einem landwirtschaftlichen Produkt zurück. Definitionsgemäß ist MAP tatsächlich Cannabis mit weniger als 0.3% der psychoaktiven Komponente (THC) der Pflanze.

Das neue Gesetz überträgt die Aufsichtsbehörde vom Justizministerium an das Justizministerium an das Landwirtschaftsministerium, was wiederum den Anbau und die Vermarktung von Erzeugnissen mit relativ einfachen Genehmigungen und ohne die Notwendigkeit einer Behandlung des Stoffes als reguliertes Medikament ermöglicht.

Damit repariert die Bundesregierung eine historische Ungerechtigkeit und stellt ihren früheren Ruhm wieder her, indem Cannabis die wichtigste Pflanze der Branche ist ("Eine Milliarde Dollar Ernte"), Das zur Herstellung von Papier, Textilien, Seilen, Lebensmitteln, Bauwesen, Medizin und mehr verwendet wurde, zu einer der am meisten verbotenen Substanzen der Welt.

Bisher haben die USA die Produktion von HMP-Produkten verboten, jedoch nur, um importierte Produkte wie Öl oder HMP-Saatgut zu vermarkten. Mittlerweile gehört es zu den 25-Ländern der Welt, in denen hauptsächlich Lebensmittel, Kosmetika und Textilien hergestellt werden können.

In Israel gilt HEPP immer noch als gefährliche Droge und kann nicht verwendet werden, mit Ausnahme der Einfuhr von Öl aus HMP-Saatgut, das keine Cannabinoide enthält, und in letzter Zeit auch zu Bauzwecken (siehe: Häuser aus Cannabis in Israel).

Ein Pilotprojekt, das derzeit vom Landwirtschaftsministerium und dessen Rahmen durchgeführt wird Wurden gesät Die Pilotfelder im Norden, in der Mitte und im Süden des Landes können aufgrund von Fehlern im Wachstumsprozess keine Ergebnisse liefern, so das Magazin.

Eine weitere wichtige Bedeutung des neuen Gesetzes in den USA ist, dass das nicht-psychoaktive Molekül in Cannabis, CBD, von nun an zu einem legalen Produkt in den USA werden kann, so Kommentatoren, solange es nur aus regulierten Pflanzen hergestellt wird.

Gleichzeitig gibt es ein Bundesgesetz, das wie das israelische Gesetz bestimmt, dass jeder Bestandteil von Cannabis eine gefährliche und verbotene Droge ist. Es ist daher möglich, dass die Frage der Rechtmäßigkeit von CBD letztendlich an das Gericht gelangt, das entscheiden muss.

Einige behaupten auch, dass dies erst vor kurzem der Fall sei Bestätigt Das erste Cannabis-Medikament der FDA, das 99.9% CBD enthält, wird zu einem Druck des Pharmaunternehmens führen. Durch Lobbying wird verhindert, dass der Inhaltsstoff frei verkauft wird.
.
Wenn CBD in den Vereinigten Staaten tatsächlich legal ist, wenn auch enger und nur mit Zustimmung des Landwirtschaftsministeriums, wird die Bewegung wahrscheinlich die gesamte Welt betreffen und einen Marktwert von 20 Milliarden von 2022 schaffen, so eine Studie des Brightfield Institute.

In Israel ist das District Court kürzlich auf die Frage der Rechtmäßigkeit der CBD aufmerksam geworden In der Petition Eingereicht von medizinischen Cannabispatienten, die CBD-Produkte aus dem Ausland importierten. Der Richter wurde von den Argumenten des Gesundheitsministeriums überzeugt und lehnte die Petition ab. In Kürze kann eine Petition beim Obersten Gerichtshof eingereicht werden.

ןון: Kurz nach der Veröffentlichung Informierte die FDADie US-amerikanische Food and Drug Administration (US-amerikanische Food and Drug Administration) erklärte, CBD werde auch dann illegal bleiben, wenn es aus der HEMP-Anlage hergestellt würde. "Alle Elemente von Cannabis sind illegal, unabhängig von der Quelle, aus der sie hergestellt wurden", hieß es.

Für die neuesten Updates zu CBD Klicken Sie hier

Cannabis Geldstrafen

(Beginnend mit 1 im April 2019)

Gestützt auf eine von Minister Erdan aufgedeckte Zahl. Die Polizei weigert sich, die offizielle Figur preiszugebenDetails hier)



Nach oben-Taste