Cannabis im AuslandKultur, Unterhaltung und Freizeit

Facebook-Gruppe, die Cannabis im Ausland finden wird

Es ist nicht immer einfach und bequem, Cannabis auf einer Auslandsreise zu finden, insbesondere in Ländern, in denen das Gesetz streng ist. Aus diesem Grund wurde eine Facebook-Gruppe eingerichtet, in der andere, die bereits gefunden wurden und die helfen wollen, verwendet werden können. Und es gibt auch einen schönen Bonus: Wenn die Tour vorbei ist, versteckt die Gruppe das, was an einem geheimen Ort bleibt, und veröffentlicht, damit Israelis kommen, um zu sammeln.

Dies geschieht bei jedem Cannabiskonsumenten, der für einen Urlaub oder eine Geschäftsreise ins Ausland fliegt: irgendwann, vor dem Flug oder nach der Landung, kommt der Gedanke auf den Punkt: "Wo zum Teufel finde ich etwas zu rauchen?"

In einigen Ländern ist dies eine einfache Angelegenheit, die keine Vorbereitung oder Investition über das Minimum hinaus erfordert. Zum Beispiel in Goa, Sinai, Barcelona, ​​Marokko, Jamaika oder Amsterdam - Cannabis wird Sie finden. An Orten wie der Tschechischen Republik, Mexiko und Kanada müssen Sie möglicherweise spät abends in die Innenstadt reisen, einen Freund oder Barkeeper in der örtlichen Kneipe fragen und sich zumindest etwas Mühe geben, um zurechtzukommen.

Es gibt jedoch Länder, in denen das Finden einer Richtung eine echte Herausforderung ist, insbesondere wenn es sich um einen Ort handelt, den Sie noch nie zuvor besucht haben, oder wenn er nicht in den Überseereichenlisten erscheint, die wir veröffentlicht haben hier וhier.

Cannabis in Verstecken im Ausland lassen

Die verbreitetste und am weitesten verbreitete Methode ist die Verwendung der Craigslist-Website</s>ישור), Die ursprünglich über eine Anschlagtafel und Immobilien verfügte und zu einem Sachverständigenrat für alles wurde, einschließlich der Angebote zum Verkauf von Cannabis. Wählen Sie einfach ein Land / eine Stadt aus der Liste der Länder rechts aus und klicken Sie dann im Suchfeld rechts auf "Unkraut". Von da nur noch einer.

Für diejenigen, die nicht das Risiko eingehen wollen, mit einer unbekannten Partei zusammenzukommen, die im besten Fall eine Fälschung ist oder im schlimmsten Fall eine Gefahr darstellt, können Sie sich einer israelischen Facebook-Gruppe anschließen, deren einziger Zweck darin besteht, den Israelis dabei zu helfen, ihren Weg ins Ausland zu finden.

Treffen Sie die Facebook-Gruppe 'Das Fadenkreuz!'(</s>ישור). Ja, so heißt sie, sie hat bereits mehr als 6,000-Mitglieder, und ihr gesamtes Ziel ist es, den Israelis, die im Ausland nach Cannabis suchen, Tipps zu geben.

Alles, was Sie tun müssen, ist einen Status in der Gruppe mit dem Namen der Stadt zu schreiben, in der Sie sich befinden, auch wenn Sie keine weiteren Details haben. In kurzer Zeit erhalten Sie in den meisten Fällen eine Wegbeschreibung zu einem vertrauten Händler in der Gegend und sogar zu genauen Telefonnummern.

Suche nach Richtung ins Ausland

Und es ist auch ein netter Bonus angegeben: Israelis, die anstelle Cannabis gekauft und genossen, aber nicht genug, um die ganze Tasche zu beenden, werden die Überreste versteckt einige öffentliche verstecken und für das erste israelische Team veröffentlichen zu kommen und zu nehmen.

Cannabis in Verstecken im Ausland lassen
Suche nach Richtung ins Ausland

Die Gruppe wurde auf Facebook enthüllt Gadi WilcharskiWer erhält täglich Anfragen von im Ausland lebenden Israelis und bittet darum, dass eine Unterstützungsanfrage für sie veröffentlicht wird. "Jungs, ihr Jungs teilt diese Gruppe so gut wie möglich, das ist die Gruppe, die in Übersee unterwegs ist", schrieb er. "Also, anstatt mich ständig nach Capricorn zu fragen, wie kann ich mich in Galapagos, Gadi, organisieren? Wo werden Sie im Südosten von Nicaragua organisiert? Fangen Sie einfach an, diese Gruppe zu fliegen."

Cannabis Geldstrafen

(Beginnend mit 1 im April 2019)

Gestützt auf eine von Minister Erdan aufgedeckte Zahl. Die Polizei weigert sich, die offizielle Figur preiszugebenDetails hier)



חדשות
Nach oben-Taste