Meinungen

Gute Gründe, um Cannabis in Israel legal zu machen

Das Cannabisverbot macht viel schlimmer als gut für alle. Nicht überzeugt? Hier sind 9 gute Gründe, es für immer aus unserem Leben zu entfernen

Jede Auseinandersetzung hat immer zwei Seiten, aber wenn es um die Regulierung des Cannabis-Marktes und die Beendigung der Verfolgung der Verbraucher geht, ist es wichtig zu verstehen, dass dies ein sehr bedeutendes Problem ist, dessen Auswirkungen auf das Wohl der Bevölkerung enorm sind. Wenn Sie Teil des "Cannabis" -Lagers sind und ein grünes Armband an der Hand tragen, müssen Sie wahrscheinlich nicht davon überzeugen, dass das Cannabisverbot längst aufhören musste. Wenn nicht, hier sind 9 ausgezeichnete Gründe Beende diese ganze Geschichte.

1. Das Verbot von Cannabis trägt zur Schaffung eines Schwarzmarktes bei und finanziert kriminelle Organisationen und terroristische Elemente - Die "Trockenzeit", in der Alkohol in den USA verboten wurde, war auch das goldene Zeitalter krimineller OrganisationenSiehe Al Capone) Wer sprang auf den Handel und begann für jeden zu arrangieren, um heimlich zu kaufen. Israel, zusätzlich zu kriminellen Organisationen hinter Mauern und Wache zu heben und zu verkaufen, auch terroristische Organisationen wie Hamas und Hisbollah sind die Vorteile der Situation leicht, reich zu werden, und wir es einfach geschehen lassen. Was Sie nicht können, kaufen Sie mit Ihren Nachbarn.

2. Das Cannabisverbot füllt die Gefängnisse mit "gewaltfreien" Kriminellen - Jedes Jahr überschwemmen unschuldige und gefährliche Zivilisten die Gefängnisse, weil sie sich dazu entschieden haben, nur Cannabis zu konsumieren oder zu handeln. Unschuldige Zivilisten sind nicht nur hinter Gittern, was an sich ausreichen sollte, sondern zusätzlich zu den Taschen eines jeden von uns werden jedes Jahr Millionen Schekel für die Inhaftierung dieser Zivilisten ausgegeben. Wenn Sie die Freiheit der Unschuldigen nicht stört, kümmern Sie sich mindestens um die Lebenskosten, die hier jedes Jahr entstehen.

Al Capone - das Verbrechen profitiert vom Verbot
Al Capone - das Verbrechen profitiert vom Verbot

3. Das Cannabisverbot zerstört ein Leben lang - ein Junge, der mit Marihuana in kleinen Mengen gehandelt hat und zu einem Großteil seines jungen Lebens im Gefängnis verbrachte, ein Kind, das von den Behörden von zu Hause weggebracht wurde, weil seine Eltern beim Rauchen erwischt wurden, oder Jungen, die an der Tür klingeln, weil sie befürchten, ein Jude in 1943 würde sich nicht schämen, Wer es wagt, sich frei zu fühlen. Ein Leben von Menschenmassen wird durch Gesetze zerstört, die immer wieder versagen.

4. Cannabisgesetz wird den Arbeitsmarkt mit neuen Arbeitsplätzen überschwemmen - Das jüdische Bewusstsein war für die Isolierung von THC und den wissenschaftlichen Sprung in Cannabis verantwortlich. Viele Länder klopfen mit Hunderten von Millionen Dollar an Einkaufspaketen an die Tür, die der Wirtschaft einen Sprung machen werden, und Hunderte (wenn nicht sogar Tausende) neuer Arbeitsplätze werden sich öffnen und vielen Familien den Lebensunterhalt sichern.

5. Große Steuereinnahmen, die mehr Budgets für das Gemeinwohl generieren werden - Genau wie die Schulen in Colorado Multiplizieren und verdreifachen Sie ihr Budget Dank Mittel zur Verbesserung der Bildung, einschließlich der Schulen in unserem Land in der Lage sein wird, die Mittel, die sie dringend die Anzahl der Schüler pro Klasse, offene Klassen hervorragend und Aktivitäten zur Anreicherung weiter die Studenten gegeben Unterstützung verbessern reduzieren müssen, erhalten, die kämpfen, und im Grunde alle Obdachlosen Schule Ihres Kindes. Selbst wenn Sie nicht die Eltern eines Kindes sind, werden Sie sicherlich die Gesundheits- und Wohlfahrtsbudgets schätzen, die nur für die gesamte israelische Öffentlichkeit von Nutzen sein werden und es uns allen leichter machen werden.

Budgets für das Bildungssystem und vielleicht sogar für Cannabis.
Budgets für das Bildungssystem und vielleicht sogar für Cannabis.

6. Cannabis ist ein medizinisches Wunder - Studien an allen führenden Universitäten der Welt zeigen, dass Cannabis zur Behandlung von Dutzenden verschiedener Krankheiten und Erkrankungen beiträgt und dazu beiträgt, dass es auch bei anderen Phänomenen vorbeugend wirkt. Das israelische Gesundheitsministerium erkennt Cannabis sogar als ein Medikament an, das auch Personen hilft, die an sehr ernsten gesundheitlichen Problemen leiden, aber ohne die Erlaubnis, die manchmal auch nach erschöpfenden Reisen nicht erteilt wird, landen alle Patienten möglicherweise im Gefängnis oder in Haft. Das Wundermittel in unseren Händen und der globale medizinische Markt liegen vor uns, es bleibt nur noch ein Schritt zu tun.

7. Der legale Buckelmarkt wird die israelische Industrie ankurbeln - Die Hump-Pflanze ist, obwohl sie eine wunderbare Pflanze ist, die für Dutzende verschiedener Industrien ein hochwertiger Rohstoff ist, allein aufgrund ihrer genetischen Nähe zur Cannabispflanze verboten. Die Aufhebung des Buckelverbots wird die Welt der israelischen Industrie auf einen neuen Weg bringen, unser kleines Land auf die globale Industriekarte setzen und die Preise aller Produkte für uns alle senken. Auf der Straße können wir Luft- und Wasserverschmutzung und die Umwelt schützen.

Israel - eine medizinische Cannabis-Macht in der Welt
Israel - eine medizinische Cannabis-Macht in der Welt

8. Cannabis ist nicht gefährlich - oder wie der Bundesrichter Francis Jung sagte: "Aus rein medizinischer Sicht ist Cannabis sicherer als die meisten verarbeiteten Lebensmittel, die wir täglich verbrauchen. Darüber hinaus ist Cannabis nicht potenziell tödlich, und es besteht keine reale Möglichkeit eines Todesfalls oder einer Überdosierung. " In einem Land, das behauptet, demokratisch zu sein, ist es nicht möglich, dass Erwachsene sich nicht dazu entschließen, Material zu konsumieren, das nicht gefährlich ist und andere nicht gefährdet, auch ohne Erklärungen oder Gründe.

9. Es ist nur eine Pflanze Vergessen Sie Injektionen, Chemikalien, hervorstehende Venen, unkontrollierbare Glukose oder alles, was das System in Sie einführen wollte. Cannabis ist vor allem nur eine Pflanze, die hier gewachsen ist, weil sie viel größer war als wir, die hier vor uns war und hinter uns her sein wird. Selbst wenn sich ein Bürokrat für eine Liste entschied, machte es ihn nur zu einer Pflanze.

Mehr sehen:
Klinische Gründe für die Legalisierung von Cannabis
9 begründet die Legalisierung von Cannabis
Gute Gründe, Marihuana zu rauchen


Deine Bühne!

Willst du die Meinungsspalte veröffentlichen?


Cannabis Geldstrafen

(Beginnend mit 1 im April 2019)

Gestützt auf eine von Minister Erdan aufgedeckte Zahl. Die Polizei weigert sich, die offizielle Figur preiszugebenDetails hier)



Nach oben-Taste