In Israelחדשות

Sarah Netanyahu: "Medizinischer Cannabis ist ein Gesegneter"

"Dies ist eine sehr wichtige Sache für kranke Menschen und diejenigen, die Schmerzen haben. Ich hoffe, es wird für die Menschen so einfach wie möglich sein, sie zu bekommen", sagte die Frau von Premierministerin Sara Netanyahu in der ersten Ausgabe von medizinischem Cannabis.

Die Frau von Premierministerin Sara Netanjahu spricht zunächst das Thema Cannabis an, allerdings nur im Bereich des medizinischen Cannabis und nicht der Legalisierung.

In einem neuen Video, das auf der Facebook-Seite der Frauenfans veröffentlicht wurde, erklärt sie, dass medizinisches Cannabis eine willkommene Sache ist und zeigt ihre Hoffnung auf, dass es leichter zu erreichen sein wird.

"Medizinisches Cannabis ist eine gesegnete Sache" - singt Netanjahu

"Grün ist etwas, das für kranke Menschen, die Schmerzen haben, sehr wichtig ist", sagte Netanjahu. "Medizinisches Cannabis ist etwas, mit dem er gesegnet ist."

Sie fügte hinzu: "Ich hoffe, die Leute werden es so einfach wie möglich bekommen."

Das Video, das etwa neun Minuten lang ist, handelt überhaupt nicht von Cannabis, sondern von einem veganen Kochkurs, den Netanjahu mit dem Tierrechtsaktivisten Tal Gilboa abhielt.

Gilboa, der kürzlich zum Berater des Premierministers für vegane Angelegenheiten ernannt wurde, unterstützt die erklärte Legalisierung und hat sogar die Agenda gefördert Während ihres Auftritts Im Big Brother-Programm.

Dies ist Sarah Netanyahus erster Hinweis auf Cannabis, nachdem ihr Ehemann PM Bereits das Problem behoben Viele Male in der Vergangenheit, einschließlich Anspielungen auf weitere Erleichterungen, die bei einer Wiederwahl zu erwarten scheinen.

Auch der Sohn des Netanyahu-Paares, Yair, der als Berater und hochrangiger Entscheidungsträger in der Nähe des Premierministers dient, Vorher behandeln Einmal zu dem Thema - dann war es nur Unterstützung für den Export von medizinischem Cannabis ins Ausland.

In diesen Tagen fängt das Thema Cannabis an Ein guter Teil Im Likud-Wahlkampf.


Cannabis Geldstrafen

(Beginnend mit 1 im April 2019)

Gestützt auf eine von Minister Erdan aufgedeckte Zahl. Die Polizei weigert sich, die offizielle Figur preiszugebenDetails hier)

Nach oben-Taste