Tipps und Anleitungen für den VerbraucherRatgeber und Tipps

Sachi: Wie und warum man mit dem Rauchen von Cannabis aufhört

Aviv entschied sich, mit dem Rauchen von Cannabis aufzuhören, nachdem er unter zu viel Selbstbewusstsein, zu tiefen Gedanken, Gedächtnisverlust und der Nichterfüllung seiner persönlichen Ziele gelitten hatte. In einem Videoworkshop am Sapir College beschloss er, ein Video zu produzieren, das erklärt, warum er es gewählt hat.

Frühling Ozon, ein Student an der „Sapphire“, beschlossen, das letzte Video des Workshops zu widmen „Digital“ College die Frage, warum er beschlossen, das Rauchen von Cannabis nach 6 Jahren regelmäßig dem Rauchen aufzuhören.

In dem Video mit dem Titel "Sachi" erklärt er, dass ständiges Rauchen von Cannabis dazu führte, dass er das Gedächtnis verlor, sein Studium störte, Unsicherheit auslöste und der Realität entkam. Nachdem er aufgehört hatte, sagte er: "Es geht mir jetzt besser."

"Ich habe über ein Jahr lang eine schwierige Beziehung zu mir selbst und habe mich schließlich entschlossen aufzuhören", erklärt er. "Es war sehr schwierig, aber es ist passiert, und zum Wohle kann man offen aussagen - ich war in letzter Zeit erfolgreicher."

Frühling, rauchte 6 aufeinander folgende Jahre während der täglichen sagte, macht deutlich, dass das Video produziert wird, ist nicht, jemand zu überzeugen, nicht zu rauchen, aber die negativen Aspekte des Rauchens von Cannabis und seine Auswirkungen zu zeigen.

"Ich habe das Video geschrieben und erstellt, um nicht zu predigen oder zu bevorzugen, sondern um die weniger günstigen Aspekte aufzudecken, die niemand anspricht", sagte er. "Diejenigen, die den 15-Jungs nicht sagen, worauf es ankommt, neben dem, was Spaß macht, zu wissen."

"Ich liebe Wade, es kann der Gesundheit und der Kreativität helfen, aber der Begriff" Effekte "hat mir Sorgen gemacht. Wade verzögert die Erfüllung meiner Ziele und Wünsche, und jeder langweilige Moment ist günstig, um zur leichten Zufriedenheit zu entkommen und das Schreiben dieses Videos zu ersetzen, indem er Bamba auf der Couch im Wohnzimmer isst. "

"Wenn ich rauche, ist mein Selbstbewusstsein geschärft und es macht mich unsicher, weil es Zweifel aufkommen lässt und manchmal zu tiefe Gedanken entstehen lässt. Ich habe Vergesslichkeit und häufigere Wakis."

"Cannabis verhindert die Bewältigung, indem es der Realität entkommt, und so lehne ich Handlungen wie Sport und Arbeit ab und lehne sie ab, und dies hat auch Auswirkungen. Ist das nicht süchtig wie aber Wade im Blut blieb auch nach einem Monat der Nutzung, ich meine pothead Rauch zwei Gelenke in der Woche, scheine ich immer beeinflusste so einfach süchtig zu bekommen und ein Kiffer“sein.

"Die Tatsache, dass Sie nicht an Cannabis sterben, bedeutet nicht, dass es eine einfache Droge ist", schließt er. "Ich benutze nur 70% meiner Fähigkeiten anstelle von 86%. Die Tatsache, dass Sie nicht rauchen, macht Sie vielleicht zu einem Sushi, aber was ist falsch daran, ein Sushi zu sein? "

Wir fragten Aviv, wie er jedem, der daran interessiert ist, empfehlen würde, mit Cannabis aufzuhören. "Ich bin kein Superguru in Bezug auf Selbstbeherrschung und Gleichgewicht, aber ich weiß, dass wir uns Veränderungen nähern, wenn die Dinge wirklich stören", antwortete er. "Ich empfehle, die Arbeit zu wechseln, mehr Sport zu treiben, neue Dinge zu lernen, wie zu spielen oder traumhafte Hobbys zu entwickeln."

"Auf der Ebene der Empfindungen nach der Pause erklärte er, dass" es schwierig war, angenehme Gewohnheiten zu haben, besonders wenn der ganze Kreis sie umkreiste. Der erste Monat war besonders hart und wurde von Schlaflosigkeit begleitet und Alpträume und Gefühle von Wut, die vor plötzlich damit umgehen mußte und halten, bis es langsam nach etwa einem Monat vergeht, je nach Frequenz und jede Gewohnheit des Menschen. "

In 2015 veröffentlichte ein anderer Israeli, Eshel Ozer, einen Leitfaden, wie man mit dem Rauchen von Cannabis aufhört. "Aus persönlicher Wahl" heißt der Führer, der später wurde Zu einer Website Das hilft jungen Leuten wie ihm, die Gewohnheit aufzugeben.

Haben Sie Tipps, wie Sie Cannabis einfach beenden können? Kommentare teilen ...




Cannabis Geldstrafen

(Beginnend mit 1 im April 2019)

Gestützt auf eine von Minister Erdan aufgedeckte Zahl. Die Polizei weigert sich, die offizielle Figur preiszugebenDetails hier)

Nach oben-Taste