In IsraelחדשותRechtKriminelle

Die Verhaftung des Telegrass-Direktors wurde um 9-Tage verlängert: ein Streit um die Anhörung

Der Direktor von Telegrass wird vorerst für mindestens 5.9 in Haft bleiben, entschied ein Richter des Amtsgerichts heute Morgen. Die Demonstranten protestierten gegen die Entscheidung.

Telegrass-Direktor Amos Silver wird noch mindestens weitere 9-Tage in Gewahrsam bleiben - eine Gerichtsverhandlung in Rishon Lezion sagte heute Morgen.

Magistrat Magistrat Shirley Dekel Naveh verlängerte seine Haft bis zum 5-Datum im September. Zu Beginn der Anhörung bat die Polizei, die Haft um weitere 15-Tage zu verlängern, um die Untersuchung abzuschließen.

Anwalt Uri Korb, Silvers Anwalt, sagte während der Anhörung: "Er beabsichtigt, seine Fassung nur vor Gericht vorzulegen. Die israelische Polizei sucht nicht mehr nach Dingen, sondern nach Nägeln für den Sarg, den sie für ihn vorbereitet. "

Am Ende der Anhörung kam es zu einem Aufruhr, als Anhänger von Silver die Polizisten anriefen: „Polizeistaat, Sie haben Blut an den Händen - lassen Sie das Cannabis los. Tote und leidende Menschen “

Einer der Demonstranten brach zusammen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Dann wachte er auf und wurde freigelassen.

Der frühere Silver-Anwalt Daniel Farr protestierte gegen die Entscheidung und argumentierte vor dem Gericht, dass bei einer Verhaftung von Silver hochrangige Beamte der medizinischen Cannabisindustrie, darunter der frühere Premierminister Ehud Barak, strafrechtlich verfolgt werden sollten.

Silver wurde verhaftet, weil er sich an die Ukraine erinnert hatte, nachdem er nach Kiew eingeladen worden war, um an der Hochzeit seines Telegraphenverwaltungspartners teilzunehmen, der sich im Nachhinein als Undercover-Polizist herausstellte.

Er wurde ungefähr vier Monate in Haft gehalten und versuchte, eine rechtliche Aufforderung Israels aus der Ukraine zu bekämpfen, ihn zum Prozess in Israel auszuliefern. Als sein Einspruch zurückgewiesen wurde, wurde er zum Flughafen gebracht, schaffte es jedoch, sich zu entfernen.

Schließlich wurde er in der Handwerkerstadt Ukraine gefasst und gewaltsam festgenommen. Innerhalb weniger Stunden wurde er mit einem Flugzeug nach Israel gebracht und befindet sich seitdem in Haft. Er wurde unter anderem wegen der Leitung einer kriminellen Vereinigung, Drogenhandels, der Vertreibung von Minderjährigen und der Geldwäsche angeklagt.


Cannabis Geldstrafen

(Beginnend mit 1 im April 2019)

Gestützt auf eine von Minister Erdan aufgedeckte Zahl. Die Polizei weigert sich, die offizielle Figur preiszugebenDetails hier)

Nach oben-Taste