In IsraelחדשותKriminelle

Kurz vor der Auslieferung: Der Direktor von Telegrass floh vor der Polizei in der Ukraine

Kurz bevor er auf dem Rückflug nach Israel an Bord des Flugzeugs gehen sollte, gelang es Telegrass-Direktor Amos Silver zu fliehen. Die israelische Polizei versucht, ihn in der Ukraine ausfindig zu machen. Beitrag aktualisiert.

Update (17.8): Silber wurde in einer Handwerkerstadt gefangen, Details hier.

In der Nacht, als die Polizei von der ukrainischen Polizei den Bericht erhielt, dass sie während ihrer Vorbereitungen zur Auslieferung des verdächtigen Amos Silver von seinen ukrainischen Eskorten geflohen war.

Anwalt Uri Korb, der Verteidiger von Amos Silver, berichtet, dass ihm der Fall der Flucht seines Mandanten vor den ukrainischen Justizbehörden bekannt ist

Silver, Direktor von Telegrass, Sollte Heute Abend einen Rückflug nach Israel antreten, nachdem der Oberste Gerichtshof der Ukraine seine Berufung zurückgewiesen hatte.

Es gelang ihm, der Polizei erst am Boryspil-Flughafen in Kiew in der zollfreien Abteilung nach dem ersten Sicherheitsüberprüfungsverfahren auszuweichen, nachdem ihm die elektronischen Handschellen abgenommen worden waren und kurz vor dem Einsteigen.

Verschiedene Berichte stellen die Glaubwürdigkeit der Aussagen der ukrainischen Polizei in Frage und lassen den Verdacht aufkommen, dass örtliche Polizeibeamte Silver bei seiner Flucht unterstützt haben. Die israelische Polizei sagte, dass es zu diesem Zeitpunkt keine Vorwürfe gegenüber den ukrainischen Behörden gibt.

Der ukrainische Polizeibericht hat eine Untersuchung der Umstände der Flucht des israelischen Häftlings eingeleitet. Einer der Sicherheitsbeamten, die ihn am Flughafen begleiteten, zufolge, waren sie suspendiert, bis die Inspektion abgeschlossen war.

Die Generalstaatsanwaltschaft von Kiew hat angekündigt, dass nach der Flucht des israelischen Häftlings eine strafrechtliche Untersuchung zum Zweck eines Haftbefehls eingeleitet wurde - eine Straftat, die in der Ukraine gesetzlich bis zu 5 Jahren Haft geahndet werden kann.

Es wurde auch berichtet, dass der ukrainische Sicherheitsdienst (SBU), dem Silver entkommen war, seine Rolle bei der Auslieferung ausgesetzt hatte. Derzeit bemühen sich die ukrainischen Behörden weiterhin um die Ermittlung und Schätzung, dass dies in Kürze möglich sein wird.

Ein Vertreter der israelischen Polizei macht sich nun auf den Weg nach Kiew, nachdem Beamte des nationalen Hauptquartiers ihre Amtskollegen in der Ukraine darüber informiert hatten, dass die Polizei bereit sei, jegliche erforderliche Hilfe zu leisten, insbesondere wenn es sich um Geheimdienste handele.

Die Polizei sagte, dass "in der Nacht ein Bericht der ukrainischen Polizei eingegangen ist, dass der Verdächtige während seiner Auslieferungsvorbereitungen nach dem Gesetz von Amos Dov Silver, der im Verdacht steht, die Telegrass-Verbrechensorganisation gegründet und verwaltet zu haben, von seinen ukrainischen Eskorten geflohen ist."

Die Polizei sagte auch, dass "der Verdächtige nach der Flucht des Obersten Gerichtshofs der Ukraine gestern Abend seinen Einspruch gegen die Entscheidung, ihn als" Auslieferungssperre "zu erklären, zurückgewiesen hat." Die israelische Polizei steht mit ihren Amtskollegen in der Ukraine in Kontakt und überwacht deren Suche genau. “

Nach der Landung in Israel sollte Silver sofort untersucht werden und dann wegen einer Reihe von Geldwäschedelikten, der Leitung einer kriminellen Vereinigung, des Handels mit Drogen und vielem mehr vor Gericht gestellt werden.

Wie erstmals in der Zeitschrift Cannabis Silver veröffentlicht, hatte er bereits vor zwei Wochen erfolglos versucht, dem städtischen Krankenhaus zu entkommen.

Nach neuen Angaben zog er dann eine Packung heraus und behauptete: "Das ist Marihuana, und ich biete es zum Verkauf an", weil nach dem staatlichen Strafrecht, wenn eine Person Drogen hat, diese strafrechtlich verfolgt werden müssen und erst dann ausgeliefert werden können.

Silver hoffte, dass er das Auslieferungsverfahren hinauszögern könne, doch die örtliche Polizei in der Ukraine gab bekannt, dass er keine Drogen gefunden habe. "Offensichtlich hat die ukrainische Polizei mit der israelischen Polizei zusammengearbeitet und seine Drogen ignoriert", behauptete sein Anwalt.

Erinnere dich an Silber In der Ukraine verhaftet Vor ungefähr fünf Monaten, nachdem ihn eine Köderpolizei angerufen hatte. Wie erstmals im Cannabis Magazine bekannt wurde, war es einem verdeckten Polizeibeamten gelungen, die Reihen der Organisation zu infiltrieren Lud ihn ein Für seine Hochzeit, als die Polizei im Hotel auf ihn wartete.

Nach seiner Verhaftung wurde er zunächst und in den letzten Wochen in eine Haftanstalt gebracht Zum Hausarrest freigelassen. Letzten Monat Schon vermutet Silber wird allerdings an Israel ausgeliefert Die Anhörung wurde vertagt Wegen Beschwerde.

Gestern lehnten Richter des Obersten Gerichtshofs in der Ukraine die Berufung ab und befahlen ihm, Israel unverzüglich auszuliefern, doch es gelang ihm, einen Moment vor dem Einsteigen zu fliehen.


Cannabis Geldstrafen

(Beginnend mit 1 im April 2019)

Gestützt auf eine von Minister Erdan aufgedeckte Zahl. Die Polizei weigert sich, die offizielle Figur preiszugebenDetails hier)

Nach oben-Taste