In IsraelRechtKriminelleKriminelle

Anklage gegen Amos Silver im Fall Telegrass

Die israelische Polizei hat ein weiteres Kapitel der Untersuchung der als "Telegrass" bekannten Affäre abgeschlossen. Gegen Amos Dov Silver wurde eine Erklärung der Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der Gründung und Leitung der Organisation eingereicht. Eine Anklage und ein Haftbefehl bis zum Ende des Verfahrens werden in den kommenden Tagen eingereicht.

In der Nationalen Cyber-Abteilung in der 433-Klinge bearbeiten in Zusammenarbeit mit North Yarim eine Steuereinheit und die Ermittlungsabteilung des amtlichen Empfängers im Justizministerium sowie die Cyber-Abteilung in der Staatsanwaltschaft derzeit ein weiteres Kapitel im Fall Telegrass. Heute wurde eine Erklärung der Staatsanwaltschaft gegen den verdächtigen Amos Dov Silver eingereicht, der die Organisation leitete.

Nach Angaben der Polizei "beruhte der Fall in erster Linie auf dem mutmaßlichen Verdacht von Dutzenden verdächtiger Mitglieder einer kriminellen Vereinigung, die der höchsten Ebene des Telegraphenmanagements angehört und es einer Plattform ermöglichte, gefährliche Drogen über die Telegramm-App zu verkaufen."

Wie in der Erklärung der Staatsanwaltschaft angegeben, wird vermutet, dass Drogen einer Art bei den Aktivitäten der Organisation in Israel verkauft wurden MDMA Und Ekstase zusätzlich zu riesigen Mengen an Haschisch Und Cannabis im Wert von Hunderten von Millionen Schekeln und einem Gesamtgewicht von mehreren zehn Tonnen.

Am 2019-März wurde Silver auf Ersuchen des Staates Israel in der Ukraine festgenommen. Gleichzeitig nahm die israelische Polizei im Rahmen einer umfassenden und weltweiten Kampagne gegen die Organisation und ihre Manager viele Partner wegen Straftaten fest und beschlagnahmte Beweise und Computermaterial.

Im Februar 2019 reichte das internationale Ministerium der Ukraine einen Antrag auf Auslieferung von Silver an Israel ein, um wegen dieser Straftaten vor Gericht zu stehen. Das ukrainische Gericht stimmte der Auslieferung von Silver an Israel zu, doch Silver gelang es, seinen ukrainischen Eskorten am Flughafen Kiew zu entkommen. Nach einer Suchoperation wurde er gefasst, erneut verhaftet und an Israel ausgeliefert.

Zum Abschluss der Untersuchung wurde heute eine Erklärung der Staatsanwaltschaft eingereicht, nachdem eine ausreichende Beweisgrundlage formuliert worden war, um den Verdacht gegen Silver zu begründen, und die Cyber-Abteilung beabsichtigt, bis zum Ende des Gerichtsverfahrens eine Anklage und einen Haftbefehl einzureichen.

Der Hauptverdacht besteht darin, dass die Telegrass-Organisation von einem bestimmten Stadium an als kriminelle Organisation für alle Absichten und Zwecke unter der Leitung von Silver begann. Den Behauptungen zufolge „war Silver der kontrollierende Eigentümer der Organisation und leitete und überwachte ihre Aktivitäten direkt und indirekt. Über die Telegrass-Plattform, die von Tausenden von Händlern genutzt wurde, wurden Cannabis und Drogen in großen Mengen an Nutzer in Israel verkauft. “

Vor einigen Monaten wurden Angeklagte von 28 wegen Verbrechen angeklagt, die das Management und die Finanzierung einer kriminellen Vereinigung, die Vermittlung gefährlicher Drogengeschäfte innerhalb der kriminellen Vereinigung, die Unterbrechung von Gerichtsverfahren innerhalb der kriminellen Vereinigung, die Verschwörung zur Begehung von Straftaten innerhalb einer kriminellen Vereinigung, die Durchführung von Steuerdelikten und Straftaten betrafen. Mehr.

Die Untersuchung wurde von der israelischen Polizei in Zusammenarbeit mit der Steuerbehörde, der offiziellen Ermittlungsabteilung des Justizministeriums und der Cyberabteilung des Außenministeriums sowie der Staatsanwaltschaft durchgeführt. Darüber hinaus wurden Aktivitäten in Zusammenarbeit mit der Abteilung Kriminalität gegen die organisierte Kriminalität und Korruption des Sicherheitsdienstes in der Ukraine sowie anderen Vollzugsbehörden in den USA, Deutschland und Rumänien durchgeführt.

Nach Angaben der Polizei handelten die Mitglieder der Kette im wahrsten Sinne des Wortes als kriminelle Vereinigung, die über einen langen Zeitraum hinweg organisiert und systematisch tätig war und es schaffte, gefährliche Drogen verschiedener Art zu vermitteln: MDMA und Ecstasy sowie große Mengen an Cannabis und Marihuana. Steigern Sie das Handelsvolumen, erbringen Sie Dienstleistungen für Benutzer und erhöhen Sie das monetäre Einkommen, wodurch sich das Gehalt erhöht, das sie für ihre Aktivitäten erhalten. Die Löhne für die Arbeiter und Manager der Organisation wurden in bar, in Stückchen oder unter Verschleierung der Geldquelle in Drogen umgetauscht. Nach Angaben von Ermittlern erhalten, sofern die gefährlichen Drogen durch Telegrass Plattform auch Minderjährige. "

Die Polizei sagt, dass "im Rahmen des Engagements der israelischen Polizei für Frieden und öffentliche Sicherheit die Polizei weiterhin eine Vielzahl von operativen und nachrichtendienstlichen Fähigkeiten und Fähigkeiten einsetzen wird, um zusammen mit Strafverfolgungsbehörden auf der ganzen Welt schwerwiegende und organisierte Phänomene der Internetkriminalität aufzudecken und durchzusetzen, um Bürgern und gesetzestreuen Bürgern einen sicheren Ablauf zu ermöglichen. Die Täter. "


Cannabis Geldstrafen

(Beginnend mit 1 im April 2019)

Gestützt auf eine von Minister Erdan aufgedeckte Zahl. Die Polizei weigert sich, die offizielle Figur preiszugebenDetails hier)

Nach oben-Taste