Tipps und Anleitungen für den VerbraucherRatgeber und Tipps

Woher wissen wir, ob Cannabis Schimmel enthält?

Cannabiskonsum mit Schimmel kann zu ernsthaften Gesundheitsschäden führen. Was ist eigentlich Schimmel? Wie merkt man das und vermeidet es vorzeitig? Und ist es möglich, eine Blume mit Schimmel zu rauchen? Wichtige Informationen für Verbraucher und Patienten mit medizinischem Cannabis.

Obwohl 2019-Cannabis von vielen als sicherer als Alkohol und andere Substanzen angesehen wird, ist es wichtig zu wissen, dass das Rauchen von Cannabis auch schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben kann.

Beispielsweise kann sich eine Person, die einen durch Schimmel entzündeten Blütenstand konsumiert, verschiedenen Infektionen der Atemwege und gefährlichen Allergien aussetzen.

Tatsächlich meldete 2017 im Februar einen Fall in einem kalifornischen Krankenhaus, in dem ein Krebspatient mit Cannabis behandelt wurde Er ist gestorben Nach einem seltenen Pilzvirus, das laut Ärzten durch Inhalation von Cannabis verursacht wurde.

Was ist eigentlich Schimmel? Und mit welchen Anzeichen ist es möglich zu wissen, ob Cannabis mit Schimmel befallen ist oder sicher zu verwenden ist?

Cannabis-ähnliche Pilze

Pilze werden als einzellige Organismen (wie Hefe) oder mehrzellige Organismen (wie Ananas) definiert, die nicht zur Flora oder Fauna, sondern zu einer separaten Klassifizierungsgruppe gehören.

Die Pilze haben einen Chlorophyllmangel (was den Pflanzen die grüne Farbe verleiht) und führen keine Photosynthese durch. Dies bedeutet, dass die Pilze im Gegensatz zu Pflanzen, die Zucker und Bio-Lebensmittel selbst produzieren können, gezwungen sind, sich mit vorbereiteten Bio-Stoffen zu ernähren.

Ein Glas Cannabisblüten mit Schimmel
Cannabis ist mit Schimmel befallen

Der Begriff "Schimmel" bezieht sich im Allgemeinen auf die sich entwickelnden Pilze als Brennnessel, die verschiedene Bereiche abdecken.

Es gibt verschiedene Arten von Pilzen, die sich auf Cannabis entwickeln, von denen die häufigste als Grauschimmel / Botrytis bezeichnet wird.

Es gibt natürlich auch andere Pilze wie Cannabis Amateure Kldosforiom (Cladosporium), die allergische Rhinitis und Asthma verursacht, und Aspergillus (Aspergillus), den Pilz, die Infektionen und auch verschiedene gesundheitliche Komplikationen verursacht Und wurde kürzlich entdeckt Auch in medizinischem Cannabis in Israel.

Wie identifiziere ich Cannabis mit Schimmel?

Es gibt eine Reihe von Schlüsselzeichen, die dem Blütenstand von Cannabis Schimmel verleihen:

  1. Abgestandener Geruch: Cannabisblüten mit Mehltau riechen faul und nicht frisch.
  2. Sich nass fühlen: Durch Drücken auf den Blütenstand entsteht ein spürbares Feuchtigkeitsgefühl.
  3. Weiße oder graue Haare: An einer bestimmten Stelle der Blüte bildet sich eine dünne Schicht weißer oder grauer Haare.
  4. Weißes Pulver: Mehltau, wie er ist, erscheint in Form eines leichten Pulvers, das Mehl ähnelt.
  5. Akute allergische Reaktion: Empfindliche Verbraucher reagieren mit Husten, Schmerzen und Juckreiz im Hals, ungewöhnlicher laufender Nase und mehr unmittelbar nach dem Rauchen auf mit Schimmel entzündetes Cannabis.
Schimmel am tierischen Blütenstand
Schimmel auf lebenden Cannabisblütenständen

Wie vermeide ich das Rauchen von Cannabis mit Schimmel?

Es gibt mehrere Schritte, die dazu beitragen können, den Konsum von Cannabis mit Schimmel zu verhindern:

  1. Erwerben Sie Cannabis von einer zuverlässigen Quelle
    Obwohl Cannabisfarmen legitim sind und strenge Hygienestandards haben, kann es Fälle von verschiedenen Infektionen geben, aber es besteht kein Zweifel, dass der Kauf des Materials von einem kontrollierten Ort das Risiko verringern kann, Schimmel in der Blume zu finden.
  2. Bewahren Sie das Cannabis richtig auf
    Um die Lagerung von Cannabisblüten unter geeigneten Bedingungen zu gewährleistenWie diese) Verhindert die allmähliche Entwicklung von Schimmelpilzen.
  3. Überprüfung vor dem Verzehr
    Insbesondere für diejenigen, die im Laufe der Zeit eine relativ große Menge an Cannabis haben, wird empfohlen, die Blumen unmittelbar vor dem Rauchen zu untersuchen und nach den oben aufgeführten Zeichen zu suchen.

Was tun mit mit Schimmel befallenem Cannabis?

Die Empfehlung für diejenigen, die eine gewisse Schimmelbildung auf der Blume festgestellt haben, ist, die Blume sofort und ohne zu zögern in den Mülleimer zu werfen.

Während es manchmal nicht einfach ist, wertvolles Material wie Cannabis aufzugeben, kann das Vorhandensein des Pilzes auch nach der Herstellung von Öl nicht wirksam entfernt oder sterilisiert werden. HaschischOb Butter oder ein anderes Produkt - es bleibt nichts anderes übrig, als es in den Müll zu werfen.

Alle Informationen zu Schimmelpilzen in Cannabis finden Sie hier: Schimmel in Cannabis.


Cannabis Geldstrafen

(Beginnend mit 1 im April 2019)

Gestützt auf eine von Minister Erdan aufgedeckte Zahl. Die Polizei weigert sich, die offizielle Figur preiszugebenDetails hier)

Nach oben-Taste