Haschisch und ExtrakteTipps und Anleitungen für den VerbraucherRatgeber und Tipps

Zauberpulver: Was ist Cannabis Keefe?

Was ist die Quelle des "Surround", trockenen Haschischs, der in der arabischen Welt so verbreitet ist?

Wenn wir einen Moment in der Geschichte vor Tausenden von Jahren zurückblicken, lange bevor sich die Menschen mit Themen wieWas ist BHO?Wir stellen fest, dass die üblichste Methode zur Extraktion der Cannabispflanze in den meisten Kulturen der Welt das Trockensieben des Rohmaterials durch ein Netz oder ein anderes Zubehör, das als Sieb verwendet werden soll, war. Das Ergebnis war "Keefe"- das sind eigentlich die kristallinen Triglyceride, die während dieser Zeit die Blüten und Blätter der Pflanze bedecken Die letzten Blütephasen Vom Wachstumszyklus.

Ihnen Trichome Sie sind als winzige "Harzfabriken" bekannt, die die " Cannabinoide Und die Rüben Der begehrte. Ähnlich wie bei einfachen Extraktionstechniken wieEismethode"Die" Einfassung "wird als eine organische Methode angesehen, eine sehr einfache" Low Tech ", die die meisten Eigenschaften der Cannabispflanze beibehält.

Das Wort "Surround", das in bestimmten arabischen Dialekten "Vergnügen" oder "Spaß" bedeutet, hängt hauptsächlich mit der Kultur und ihrer Herstellung zusammen Gemeiner Haschisch in arabischen LändernWo an vielen Stellen das Pulver zur leichteren Lagerung und zum leichteren Transport verdichtet wird. Im Gegensatz zum gewöhnlichen arabischen Cannabis durchläuft das Einkreisen jedoch nicht die fragliche Kompressionsstufe, ein Vorgang, der das Profil der Trichome etwas beeinträchtigen kann.

Die meisten Extraktoren, die die Qualität und Kraft ihres Spaßes zu schätzen wissen, lagern dieses Pulver ohne Kompression in einem Glas oder einer Glasflasche (um Oxidation zu vermeiden) und versuchen, das Material bis zur endgültigen Verwendung so weit wie möglich zu bewegen und zu schütteln. Shops Cannabis bestimmte USA und Europa bieten ihren Kunden die Finger Keefe Minuten erinnert an einen Schokoriegel (wie ein Geschäft in San Francisco im Bild unten) - Einige Leute argumentieren, dass dieses Produkt die Definition eines „Hash“ erfüllt, wegen der Form und Textur, aber technisch ist es eine klare Linie Was trennt "Kif" und "Haschisch".

Wie bereits erwähnt, sind viele Arten von Cannabis der alten Schule, wie die meisten von uns wissen, tatsächlich gepresstes Kefic-Pulver. Diese Dichte führt dazu, dass sich die Tritome auflösen und zu den berühmten Hash-Stücken verschmelzen, die wir aus Ländern wie Marokko, Libanon oder Afghanistan kennen.

Das Schöne an KIP ist, dass es sich nicht nur um eine weitere Zugabe von THC oder eine Extraktion von Cannabinoiden oder spezifischen Terpenen handelt - hier enthält das Endprodukt fast alle von den Trichomen produzierten Materialien. Dies liegt daran, dass die meisten Extraktionsmethoden zusätzliche Materialien zum Trennen der Trichome und der Pflanze verwenden (z. B. die Zubereitung des Haschs nach der Eismethode oder Mit Butangas), Die feine Fallen beschädigen und manchmal auch einige Cannabinoide schädigen können. Andererseits erfordert das Filtrieren des Rohmaterials und der Kiefing-Zubereitung (in den meisten Fällen) keine Kombination dieser Materialien, und die Zusammensetzung der im Endprodukt erhaltenen Cannabinoide und Terpene ist vollständiger und reicher.

"Finger Finger" in San Francisco
"Finger Keefe" in San Francisco

Hervorragend für medizinische Cannabis-Patienten

Es ist hervorragend für Patienten geeignet, die ihre Medikamente gerne rauchen, aber auch das meiste THC (oder eine andere Verbindung) erhalten möchten, das mit so wenig Ambitionen wie möglich erreicht werden kann. Patienten, die an Übelkeit oder Schmerzen leiden, können eine schnellere Linderung erzielen, da sie nach höheren Mengen an THC, CBD und anderen Cannabinoiden suchen, verglichen mit der Menge, die sie beim Einatmen normaler Blütenstände in den Körper abgeben würden. Nach dem Prinzip "Entourage-Effekt"Eine umfassendere und vollständigere Zusammensetzung von Terpenen und Cannabinoiden kann sicherlich eine stärkere und bessere Wirkung erzielen.

Natürlich, hier ist es ratsam, mit diesen Zutaten die Erfahrung und die persönliche Geschichte jedes einzelnen Patienten zu berücksichtigen, vor dem Verzehr, weil zu der Zeit wird der Patient einen Vorteil aus der Tatsache zu nehmen wissen, dass einige Ziele der einzelnen gewünschten das Relief zu erhalten und wie üblich mit seinem Tag gehen - für einen anderen Patienten Bestrebungen möglicherweise zu stark - und deshalb ist die allgemeine Empfehlung für neue Patienten, mit etwas Ruhigem zu beginnen und die Wirkung schrittweise zu untersuchen.

In den Vereinigten Staaten werden viele kommerzielle Züchter zu einem reduzierten Preis verkaufen oder sogar ihre Stecklinge und Ernterückstände an Gruppen von Patienten spenden, die dieses Rohmaterial verarbeiten und in eine "Enklave" verwandeln.

Petition: Naama wird aus dem russischen Gefängnis entlassen!

Fliege nicht durch Russland, bis Naama aus dem russischen Gefängnis entlassen wurde! Jede Unterschrift auf der Petition sendet automatisch eine E-Mail an die russische Botschaft in Israel.
Unterschreiben Sie jetzt
Bisher unterschrieben:
3298
Lecker "Kiff" -Pulver im Glas
Lecker Pulver "Keefe" im Glas

Rauchen oder Verdunstung

Genau wie beim Blütenstand von Cannabis kann der Zirkus auch in einer Vielzahl von Formen und Modi konsumiert werden: Eine übliche Verwendung ist das sanfte Auflösen des Pulvers über dem gerillten Fett in Gelenken oder Köpfen, andere rauchen es einfach so, wie es ist. Es kann auch von konsumiert werden VerdunstungFast ohne spezielle Ausrüstung. Sie müssen berücksichtigen, dass der Perimeter aus feinem Pulver besteht und schneller brennt als die Cannabisflocken.

In den letzten Jahren hat ein Phänomen begonnen, bei dem Verbraucher und insbesondere Patienten und Patienten, die stärkeres Cannabis konsumieren möchten, den sogenannten "Triple Decker" oder "Triple Decker" zubereiten. "Moon Rock": Dies ist eigentlich eine Cannabis-Blume, die in Topföl eingelegt und dann mit Kefic-Pulver gemischt wird. Das Monochrom enthält normalerweise das 2-fache der Menge an aktivem Material, die in einem normalen trockenen Ausschlag (über 50% THC) enthalten ist, und ist daher für Patienten mit hoher Toleranz wirksam.

Brennt schneller, schlagkräftiger. "Kiff"
Schneller verbrannt, wirkt stärker. "Keif"

Der Prozentsatz des Wirkstoffs, der normalerweise in trockenem Kefic-Pulver gefunden wird, variiert zwischen 30% THC und 60% THC oder mehr. Die Tatsache, dass es sich um eine hochkonzentrierte, zusammen mit der Tatsache, dass Sie es als ein Produkt „Bio“ Marke und „saubere“ andere Materialien, die mit während der Verarbeitung in Berührung kamen, haben die bevorzugte Option für den Einsatz rund um für Köche, Restaurants und verschiedene Anbieter im Bereich des Hanf Lebensmittel worden. Aber echte Keef-Fans werden es immer vorziehen, dieses magische Pulver zu genießen, indem sie Joint, Bong oder einen Dampfer tief einatmen.

"Keefe Tabletts" und sagen

Wie bereits erwähnt, als eingekreist gebräuchliche ein Mmitzoii Cannabis seit vielen Jahren, aber in den letzten Jahren erschienen in allen Arten von modernen Accessoires, die es jedem erlauben, die diese magische Pulver abholen will. Einer dieser Zubehör verkaufen ist natürlich argumentieren ( „Griindrim“) mit mehreren Schichten von Netzwerken, die Filter aus den Htricomot Blumen fallen und sie am Boden lagern, so dass nach ein paar Wochen oder Monate (je nach Häufigkeit der Verwendung), es möglich sein wird, eine schöne Menge von „Prospekt“ zu finden.

"Keefe-Schalen" sind ein Zubehör, das von Cannabis-Züchtern verwendet wird, um zwischen den Trichomen auf dem Blütenstand und den Blättern und dem Pflanzenmaterial selbst zu unterscheiden. Die meisten Tabletts qualitative aus zwei Schichten - die erste Schicht ist derjenige, nach einigen Minuten von Rasseln und Schütteln würdig eines Musters ihre Rohstoffe lassen, werden die meisten Htricomot an der Basis der Schale in der Regel aus Metall schwarz oder alternativ Glas gemacht werden, um fällt die Aufgabe zu sammeln Pollen zu erleichtern.

Mehr sehen:
Cannabisöl - Was ist es und warum ist es gut?
"Haschisch trinken" - eine Anleitung zum tabaklosen Rauchen
Pure Cannabis: Das Phänomen der "Dub" spült die Welt


Cannabis Geldstrafen

(Beginnend mit 1 im April 2019)

Gestützt auf eine von Minister Erdan aufgedeckte Zahl. Die Polizei weigert sich, die offizielle Figur preiszugebenDetails hier)
Schließen